Henna für die Augenbrauen: Henna Brows Anleitung

Sind Ihre Augenbrauen wenig ausdrucksstark, und die Härchen sehr hell? Greifen Sie nach Henna! Das ist eine sehr gute Methode, wenn Sie den Augenbrauen eine schöne Form verleihen und die Farbe der Härchen betonen wollen. Die Behandlung dauert 10 Minuten, und der Effekt hält sogar einen Monat lang an! Henna macht die Augenbrauen dunkler, was dem Gesicht mehr Charakter verleiht. Wie machen Sie eine solche Behandlung zu Hause Schritt für Schritt? Mit unserer Anleitung ist es wirklich einfach!

Henna – was ist das?

Henna ist ein pflanzlicher Farbstoff, der seit Jahrhunderten zum Färben der Haut verwendet wird. Sie wird aus der Pflanze Lawsonia inermis (Hennastrauch) gewonnen und ist besonders in indischen Ländern bekannt, wo sie im Hochzeitsritual verwendet wird. Mithilfe von Henna werden Muster auf der Hand der Braut kreiert, um ihr Glück und Wohlstand zu bringen. Heutzutage wird dieser pflanzliche Farbstoff zum semipermanenten Färben von Augenbrauen, Wimpern und Haut verwendet.

Arten von Henna

Wissen Sie, dass es ein paar Arten von Henna gibt und jede Art eine andere Qualität und Haltbarkeit hat? Es lohnt sich, sie kennenzulernen, um die richtige Art des Farbstoffs zu wählen.

  • Künstliches Henna Pulver für die Augenbrauen

Das ist ein weißes Pulver, das aus Henna Blättern leider nicht besteht. Es enthält leider PPD (p-Phenylendiamin). Das ist ein künstlicher Farbstoff, der allergische Reaktionen hervorrufen kann. Er wird mithilfe von einem reizenden Oxydationsmittel aktiviert: Wasserstoffperoxid. Künstliches Henna Pulver kann die Haut austrocknen und reizen, und der Effekt hält kurz an: Er verschwindet schon nach 3-7 Tagen.  

  • Henna Pulver für die Augenbrauen

Das ist ein gemahlenes Pulver, das vor allem aus dem Extrakt der Henna Blätter besteht. Es wird schon seit Jahrhunderten als ein natürlicher Farbstoff verwendet, deshalb ist sein größter Vorteil sicherlich seine organische Herkunft. Diese Art von Henna coloriert und pflegt die Haare, denn sie enthält für die Haare wichtige Zutaten: Gerbstoffe, Polysacharide und Flavonoide. Henna Pulver stärkt die Haarwurzeln und verleiht den Härchen mehr Glanz und eine intensiv dunkle Farbe. Henna Pulver ist haltbarer: Der Effekt auf der Haut hält 14 Tage, und auf den Härchen – 6 Wochen an. Da diese Art von Henna auch die Haut färbt, kaschiert sie zusätzlich die Lücken in den Augenbrauen. Organische Henna wird mit sauberem Wasser vermischt. Zum Färben ist kein anderes Oxydationsmittel notwendig.

  • Hanna Gel für die Augenbrauen

Es sichert einen schonenderen Effekt als Henna Pulver: Es färbt nur die Härchen und bleibt auf der Haut nicht. Wählen Sie es, wenn Sie den Augenbrauen eine schöne Farbe verleihen wollen, ohne die Lücken zu kaschieren und ihnen eine geeignete Form zu verleihen. Sein Vorteil ist eine bequeme Konsistenz, und der Effekt – zart und weniger haltbar: Er hält nämlich maximal 3 Wochen an. Spezielle Färbemittel für die Augenbrauen haben eine ähnliche Zusammensetzung wie diese für die Haare. In der Formel befinden sich häufig chemische Pigmente. Um die Härchen zu färben, brauchen Sie ein Oxidationsmittel. Solche Färbemittel, obwohl sie chemisch sind, können ebenfalls Öle, Vitamine und andere, pflegende Zutaten enthalten.

Künstliches Henna Pulver, Henna Pulver, Gel Henna – was ist am besten?

Henna in Form von Pulver oder Gel hat ein paar Vorteile. Die Entscheidung hängt von Ihren Erwartungen ab. Auf die Wahl haben in der Regel solche Faktoren wie Zusammensetzung der Henna, Einwirkzeit, Effekte und Haltbarkeit den größten Einfluss. Beide Formen ermöglichen, eine breite Palette von Nuancen zu schaffen: von Schwarz, über Braun bis hin zu Gold und Rot. Großer Beliebtheit erfreut sich neulich der Ombre-Trend. Einen solchen Effekt bekommen Sie, indem Sie Pulver Henna wählen: So schaffen Sie schöne Ombre Brows.

Henna für die Augenbrauen bei Blondinnen

Welche Nuance der Henna passt zu Blondinnen? Diese Frage wird häufig in den Beauty-Studios und Internetforen gestellt. Es ist daran zu erinnern, dass Henna für Blondinnen ein-zwei Nuancen dunkler als natürliche Härchen sein sollte. Zum Glück gibt es geeignete Nuancen: Sie sind am hellsten und schaffen in der Regel eine schonende, goldene Schicht. Eine solche Art von Henna wird Frauen mit einem zarten, warmen Schönheitstyp empfohlen. Es gibt auch Henna für die Augenbrauen, die mehr kalte Nuancen hat und nicht nur die Härchen, sondern auch die Haut färbt. Wenn Sie blondierte Haare haben, aber Ihre Strähnen von Natur aus ziemlich dunkel sind, können Sie ein ausdruckstarkes Augenbrauen-Styling wählen und die Farbe der Augenbrauen an Ihre Naturhaare anpassen. Je natürlicher die Augenbrauen sind, desto besser ist der Effekt. Es gibt auch spezielle Grafithenna für Blondinnen – das ist die am häufigsten gewählte Farbe, die mit anderen Nuancen vermischt werden kann.

Augenbrauen mit Henna färben – zu Hause Schritt für Schritt

Henna für die Augenbrauen dauert länger als diese für die Wimpern. Bevor Sie Henna auftragen, müssen Sie den Augenbrauen die richtige Form verleihen. Es ist wichtig, die Mischung präzis aufzutragen, aber das ist wirklich keine schwierige Aufgabe. Beachten Sie nur untenstehende Prinzipien.

  1. Bestimmen Sie die richtige Form der Augenbrauen, z.B. mithilfe eines weißen Stiftes.
  2. Vergessen Sie nicht, dass die Augenbrauen frei von Kosmetikresten, trocken und sauber sein sollten. Schützen Sie die Haut vor dem Färben – Sie können auf die Haut rund um die Augenbrauen eine Creme oder einfach Vaseline auftragen.
  3. Vermischen Sie Henna mit Wasser, um eine ziemlich glatte, dichte Konsistenz zu bekommen. Henna Pulver müssen Sie mit der Wasserstoffperoxid-Lösung 3% vermischen. Bei anderen Produkten sollten Sie die Anleitung des Herstellers beachten.
  4. Tragen Sie die Mischung mit einem dünnen, flachen, schrägen Pinsel auf. Machen Sie es langsam und sorgfältig. Beeilen Sie sich nicht und achten Sie auf markierte Linien der Augenbrauen. Das Auftragen der Henna ist dem Auftragen einer Augenbrauen-Pomade ähnlich. Beginnen Sie mit den Enden und markieren Sie die untere Linie der Augenbrauen. Sie muss ausdrucksstark sein, deshalb betonen Sie sie am stärksten. Füllen Sie jetzt die Mitte der Augenbraue auf und tragen Sie eine geringe Menge der Henna auf den Anfang der Augenbraue auf. Tragen Sie Henna nicht nur auf die Härchen, sondern auch auf die Haut zwischen ihnen auf.
  1. Lassen Sie Henna etwa 10 Minuten einwirken. Je länger Sie sie einwirken lassen, desto intensiver ist der Effekt.
  2. Entfernen Sie Henna mithilfe eines Wattepads, das Sie vorher mit warmem Wasser getränkt haben.
TRICK!
Nach dem Färben der Augenbrauen mit Henna sind überschüssige Härchen besser zu sehen. Das ist also eine gute Zeit für das Formen der Augenbrauen. Es ist jetzt nämlich einfacher, überschüssige Härchen zu entfernen!

Kann Henna von schwangeren Frauen verwendet werden?

Schwangerschaft und Stillzeit sind keine Kontraindikationen für Henna. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Hormone bei schwangeren und stillenden Frauen die Haltbarkeit der Behandlung und die Effekte beeinflussen können. Zukünftige Mütter sollten auch darüber nachdenken, ob sie einmal allergische Reaktionen gemerkt haben. Wenn nein, dann können sie nach Henna greifen. Eine gute Wahl ist hier Henna Pulver, das organisch und natürlich ist. Künstliches Henna Pulver hat eine chemische Zusammensetzung und kann die Haut reizen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar. Wir werden ihn sofort nach der Genehmigung durch den Moderator veröffentlichen.
Datenschutzerklärung

Unsere Website verwendet Cookies. Es werden auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt, um externe Tools zu verwenden. Wenn Sie nicht zustimmen, werden lediglich notwendige Cookies verwendet. Die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie jederzeit ändern. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

Datenschutzerklärung